Am Samstag, 28.12.2019 war es wieder einmal so weit. Im Dart Center in Niederroth fand die vierte Auflage des äußerst beliebten 501 Double In/ Double Out Turnieres statt. Auch diesmal war das Turnier mit 36 Anmeldungen sehr gut besucht. Vom Hobby Darter bis hin zum Bundesligaspieler war wieder einmal alles vertreten. Auch zwei Damen gesellten sich dazu. Damit war die Damenquote auch erfüllt.

 

Pünktlich um 19 Uhr eröffnete der erste Vorstand des DC Niederroth e.V., Matthias Winterholler, das Turnier. Auf der Gewinnerseite wurde bis zum Viertelfinale Best of five gespielt. Im Halbfinale und im Finale mussten dann im Modus Best of seven vier Spiele gewonnen werden. Auf der Verliererseite wurde auf Grund der vielen Teilnehmer erstmal mit Best of three begonnen und dann ab der dritten Runde ebenfalls mit Best of five weitergespielt. Von Beginn an waren alle Partien hart umkämpft. Der Modus Double In stellte sich bei etlichen Spielern doch als große Herausforderung heraus. Das Turnier verlief vom ersten bis zum letzten Dart äußerst fair ab und alle Teilnehmer hatten großen Spaß. Die meisten Turnierfavoriten wurden ihrer Rolle gerecht und konnten durch Siege brillieren. Peter Seidl aus München und Zlatko „Sladdi“ Pendes, zwei der Topfavoriten, schieden früh aus dem Turnier aus. Basti Pohl, der einzige Bundesligaspieler der auch regelmäßig an PDC Jugendturnieren teilnimmt hingegen, konnte von der Gewinnerseite aus wie erwartet in das Finale einziehen. Von der Verliererseite aus sicherte sich Waldemar Melech im Spiel gegen Mario Marceo den Platz im Finale. Im großen Finale konnte Waldemar im ersten Spiel dann mit 4:2 ausgleichen. Nun kam es letztendlich zum entscheidenden Spiel, dass der „Bastinator“ Sebastian Pohl mit 4:1 für sich entschied und somit Turniersieger wurde.

 

 

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es hat wie immer großen Spaß mit euch gemacht. Vielen Dank an den zweiten Vorstand Guido Lachmann und an Herbert für die gute Turnierleitung. Ein großer Dank geht auch wie immer an unsere Thekenfee Gabi Winterholler für ihren unermüdlichen Einsatz, alle Gäste des Dart Centers schnellstmöglich mit Speisen und Getränken zu versorgen. Nicht zu vergessen unseren Uli Menzel, der für den nötigen Nachschub an Getränken gesorgt  und die Gabi unterstützt hat. Ein besonderer Dank geht an den Fetzo, der sich mit großem Engagement für die Befüllung der Sammelbox für den Verein Herzenstiere eingesetzt hat. Jeder der für Tiere gespendet hat, bekam vom Fetzo einen edlen Brand serviert. Auch wenn Worte wie „das ist das greisligste was ich je getrunken habe“ bis hin zu „Waschbenzin“ gefallen sind, animierte der Fetzo fast jeden zur Spende. Die Flaschen waren am Ende auch fast leer. Danke im Namen der Tiere dafür!

 

 

Gratulation zu den Platzierungen:

 

 

1.       Platz                    Sebastian Pohl

2.       Platz                    Waldemar Melech

3.       Platz                    Mario Marceo

4.       Platz                    Freddy Pohlers

5/6.Platz                   Matthias Winterholler / André Veith

 

Fotos der Veranstaltung findest du hier: