Bericht und Ergebnisse vom Kratzerturnier am 05.01.2017 im Dart Center Niederroth:

Pünktlich um 19 Uhr starteten wir das Kratzerturnier mit insgesamt 26 Teilnehmern. Wir spielten mit drei Kratzern und das bedeutet, für jeden Spielverlierer gibt es einen Kratzer. Nach drei Kratzern schwimmt man und nach dem vierten verlorenen Spiel scheidet man aus dem Turnier aus. Ein Kratzerturnier zeichnet sich dahin gehend aus, dass man unter Umständen sehr viele Spiele absolviert. Da pro Dartautomat Gruppen zwischen drei und fünf Spielern gespielt werden ist es nicht unbeding wichtig, dass Spiel zu gewinnen, sondern am Ende nicht derjenige mit den meisten Punkten zu sein. Ein Kratzerturnier eignet sich also für Anfänger ebenso wie für fortgeschrittene Dartspieler. Bei unserem Kratzerturnier war vom Anfänger bis zum Bundesligaspieler alles vertreten. Positiv zu erwähnen ist unser Jugendspieler Julian Winterholler. Er schied erst in Runde 17 aus dem Turnier aus und überzeugte bis dahin mit erstaunlich guten Leistungen. Vom 180er bis zum High Finish war bei ihm alles dabei. Julian mach weiter so!

Nach 28 gespielten Runden stand am Ende der Turniersieger fest. Wie erwartet setzte sich der Topspieler des DC Niederroth Zlatko "Sladdi" Pendez gegen sehr starke Spieler durch und belegte den ersten Platz. Zweiter wurde Christoph "Obbe" Obkirchner, der mit einer konstanten Leistung durch das gesamte Turnier hinweg überzeugen konnte. Christian "Fetzo" Peter sicherte sich ebenfalls durch seine erfahrene Spielweise den dritten Platz. Vierter wurde Christian Reiter. Der DC Niederroth bedankt sich bei allen Teilnehmern und natürlich auch bei der einzigen teilnehmenden Dame Ramona. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht mit Euch.

Foto`s vom Turnier und von den Siegern findet ihr unter der Rubrik Bilder.